Bescheid        Gewerbeschein       KONTAKT

Angebot

Hundewelpen

Hundewelpen

Suche

Rasse Standard: Shar Pei


FCI – Standard Nr. 309 /
SHAR-PEI
URSPRUNG : China.

PATRONAT : F.C.I.

DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN OFFIZIELLEN STANDARDS : 14. 04. 1999.

VERWENDUNG : Jagd- und Wachhund.

KLASSIFIKATION FCI: Gruppe 2 Pinscher und Schnauzer, Molosser und Schweizer Sennenhunde.
Sektion 2.1 Molosser, doggenartige Hunde.
Ohne Arbeitsprüfung.

KURZER GESCHICHTLICHER ABRISS : Diese chinesische Rasse existiert bereits seit Jahrhunderten in den an das südliche chinesische Meer angrenzenden Provinzen. Sie stammt vermutlich aus der Stadt Dialak in der Provinz Kwun Tung.

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD : Mittelgrosser, lebhafter, kompakter Hund mit quadratischem Gebäude und kurzer Lendenpartie. Hautfalten am Schädel und am Widerrist, kleine Ohren und ein Fang, der dem eines Nilpferdes gleicht, verleihen ihm ein einzigartiges Aussehen. Die Rüden sind grösser als die Hündinnen.

WICHTIGE PROPORTIONEN : Die Höhe des Shar-Pei vom Boden bis zum Widerrist entspricht ungefähr der Länge seines Körpers vom Buggelenk zum Sitzbeinhöcker, speziell bei den Rüden. Der Abstand zwischen Nasenschwamm und Stop entspricht dem Abstand zwischen Stop und Hinterhauptbein.

VERHALTEN / CHARAKTER (WESEN) : Ruhig, unabhängig, treu, liebevoll zu den Mitgliedern seiner Familie.

HAARKLEID
Haar: Ein charakteristisches Merkmal der Rasse : kurz, rauh und borstig. Das Haar ist gerade und steht vom Körper ab; aber an den Gliedmassen liegt es üblicherweise flacher an. Ohne Unterwolle. Die Länge des Haares kann von 1 bis 2,5 cm variieren. Niemals getrimmt.
Farbe: Ausser Weiss sind alle einheitlichen Farben zulässig. Die Rute und die Hinterseiten der Schenkel sind oft heller gefärbt. Eine dunklere Schattierung längs des Rückens und an den Ohren ist zulässig.

GRÖSSE : Widerristhöhe : 44 – 51 cm (17,5 bis 20 ins).

Zobrazen jediný výsledek