Angebot
Suche
Gerne vermitteln wir auch Hundewelpen sowie erwachsene Hunde mit FCI Papiere aus registrierten und streng überprüften Zuchtstationen aus der Tschechischen Republik und der Slowakei, welche für Ausstellungen oder Zucht genützt werden können.

Des weiteren vermitteln wir aber auch Welpen und erwachsene Hunde verschiedenster Rassen, welche Sie nicht auf unserer Webseite vorfinden.

Auf besonderen Wunsch vermitteln wir auch Hunde verschiedenster Rassen mit oder ohne FCI Papiere ab 6 Monate bis 5 Jahre welche als Wachunde zum Objektschutz oder zum Schutz der Familie sowie aber auch für den Hundesport eingesetzt werden können.

Ausserdem vermitteln wir auch jagdlich geführte sowie fertig ausgebildete und geprüfte Jagdhund Rassen mit FCI Papiere.

weiterlesen

Shih Tzu - hunde und welpen kaufen und verkaufen, abzugeben-hunde-katzen.at

1
Shih Tzu Welpen zu verkaufen
420 €
23.05.2019
WICHTIGER HINWEIS
DER WELPE IN DIESEN ANGEBOT BENÖTIGT EINE ANZAHLUNG 50- €
SELBSTVERTÄNDLICH WIRD DIE VON IHNEN GETÄTIGTE ANZAHLUNG DANN VOM KAUFPREIS ABGEZOGEN.
1
Rasse Standard

FCI - Standard Nr. 208
SHIH TZU

URSPRUNG: Tibet (China).

PATRONAT: Großbritannien.

DATUM DER PUBLIKATION DES GÜLTIGEN OFFIZIELLEN STANDARDS: 22.08.2017.

VERWENDUNG: Begleithund.

KLASSIFIKATION FCI: Gruppe 9 Gesellschafts- und Begleithunde.
                                Sektion 5 Tibetanische Hunderassen.
                                Ohne Arbeitsprüfung.

KURZER GESCHICHTLICHER ABRISS: Gewöhnlich werden der Apso und der Shih Tzu von den Menschen verwechselt, aber es gibt eine Anzahl von sehr deutlichen Unterschieden zwischen den beiden. Der Ursprung dieser Rasse liegt in Tibet, aber sie wurde in China entwickelt, wo Hunde dieser Art in den königlichen Palästen lebten. Nachdem China in 1912 eine Republik wurde, kamen Exemplare in den Westen, doch die ersten Importe wurden in Großbritannien erst in 1931 registriert. Sie wurden in 1934 als separate Rasse von den anderen orientalischen Rassen anerkannt und bekamen ein eigenes Register im Jahr 1940 zugesprochen, mit Champion Zertifikaten seit 1949. Das chrysanthemenartige Aussehen des Shih Tzu Kopfes ist besonders ansprechend; dieses entsteht durch das Haar, welches auf dem Nasenrücken nach oben wächst.

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD: Robuster, reichlich, aber nicht übermäßig behaarter Hund mit deutlich arroganter Haltung und chrysanthemenartigem Gesicht. 

WICHTIGE PROPORTIONEN: Länger zwischen dem Widerrist und dem Rutenansatz als die Höhe bis zum Widerrist.

VERHALTEN / CHARAKTER (WESEN): Intelligent, lebhaft und aufmerksam. Freundlich und unabhängig.

HAARKLEID
Haar: Deckhaar lang, dicht, nicht lockig, mit mäßiger Unterwolle, nicht wollig. Leichte Wellen erlaubt. Das Haar darf nicht die Sehfähigkeit des Hundes beeinträchtigen. Die Länge des Haares soll nicht die Bewegung beschränken. 

Es wird nachdrücklich empfohlen, dass das Haar auf dem Kopf ohne Verzierung hochgebunden wird.

Farbe: Alle Farben erlaubt. Bei mehrfarbigen Hunden ist eine weiße Stirnblesse und eine weiße Rutenspitze sehr wünschenswert.

GRÖSSE UND GEWICHT : Widerristhöhe : Nicht über 27 cm.
Typ - und Rassecharakteristika sind von höchster Bedeutung und dürfen unter keinen Umständen allein der Größe wegen geopfert werden
Gewicht : 4,5 bis 8 kg. Idealgewicht: 4,5 bis 7,5 kg. 
 

 
weiterlesen