Angebot
Suche

Auf der suche nach einem Welpen?  bieten wir eine große auswahl an Welpen verschiedener rassen als Akita Inu, Berner Sennenhund, Border Collie, Bull Terrier, Cavalier King charles Spaniel, Cocker Spaniel, Deutscher Schäferhund English Bulldog, Französische Bulldogge, Golden Retriever, Husky, Chihuahua, Jack Russel Terrier, Labrador Retriever, Malteser, Mops, Rottweiler, Shar Pei, Shiba Inu, West Highland White Terrier, Yorkshire Terrier, Zwergpudel u.v.a Gerne vermitteln wir auch Hundewelpen sowie erwachsene Hunde mit FCI Papiere aus registrierten und streng überprüften Zuchtstationen aus der Tschechischen Republik und der Slowakei, welche für Ausstellungen oder Zucht genützt werden können.

Des weiteren vermitteln wir aber auch Welpen und erwachsene Hunde verschiedenster Rassen, welche Sie nicht auf unserer Webseite vorfinden.

Auf besonderen Wunsch vermitteln wir auch Hunde verschiedenster Rassen mit oder ohne FCI Papiere ab 6 Monate bis 5 Jahre welche als Wachunde zum Objektschutz oder zum Schutz der Familie sowie aber auch für den Hundesport eingesetzt werden können.

Ausserdem vermitteln wir auch jagdlich geführte sowie fertig ausgebildete und geprüfte Jagdhund Rassen mit FCI Papiere.

weiterlesen

Alpenländische Dachsbbracke - welpen und hunde kaufen und verkaufen, abzugeben bei hunde-katzen.at

1
auf Anfrage
16.02.2020
WICHTIGER HINWEIS
DER WELPE IN DIESEN ANGEBOT BENÖTIGT EINE ANZAHLUNG 80- €
SELBSTVERTÄNDLICH WIRD DIE VON IHNEN GETÄTIGTE ANZAHLUNG DANN VOM KAUFPREIS ABGEZOGEN.
1
Rasse Standard

Malteser
FCI - Standard Nr. 254
ALPENLÄNDISCHE DACHSBRACKE 


GRÖSSE : Widerristhöhe : 34 - 42 cm. Idealgrösse : Rüden : 37 - 38 cm. Hündinnen : 36 - 37 cm. 
URSPRUNG : Österreich. 
VERWENDUNG : Als robuster, wetterharter Gebrauchshund des Bergjägers wird die Alpenländische Dachsbracke als Schweisshund zur Nachsuche auf Schalenwild und zur Bracktierjagd auf Hase und Fuchs verwendet. 
KLASSIFIKATION FCI: Gruppe 6 Laufhunde, Schweisshunde und Verwandte Rassen. Sektion 2 Schweisshunde. Mit Arbeitsprüfung ( Brackier- und Schweissprüfung) 

KURZER GESCHICHTLICHER ABRISS : Schon im Altertum waren Jagdhunde in Verwendung, die in ihrem Erscheinungsbild der Alpenländischen Dachsbracke verblüffend ähnlich sind. Kronprinz Rudolf von Habsburg liess 1881 und 1885 von seinen Berufsjägern aus Mürzsteg und Ischl mitführen. 1932 wurde die AlpenländischeErzgebirgler Dachsbracke von den kynologischen Dachverbänden in Österreich als dritte Schweisshunderasse anerkannt. 1975 wurde der Name auf Alpenländische Dachsbracke geändert und von der F.C.I. die Rasse Österreich als Ursprungsland zugesprochen. 1991 wurde die Alpenländische Dachsbracke von der F.C.I. in die Sektion der Schweisshunde gereiht. 

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD : Niederläufiger, kräftiger Jagdhund mit robustem, starkknochigem Körperbau, dichtem Haarkleid, fester Muskulatur.

WICHTIGE PROPORTIONEN : • Verhältnis der Schulterhöhe zur Rumpflänge 2 : 3. • Verhältnis des Gesichtsschädels zum Hirnschädel 9 : 10.

VERHALTEN/CHARAKTER (WESEN) : Gesichtausdruck klug und freundlich. Unerschrockenes Wesen. 

HAARKLEID
Haar : Die Behaarung besteht aus sehr dichtem Stockhaar mit dichter Unterwolle, das den ganzen Körper bedeckt und gut anliegt. Farbe : Die Idealfarbe ist dunkles Hirschrot mit oder ohne leichter schwarzer Stichelung, sowie schwarz mit klar abgegrenztem rotbraunen Brand an Kopf (Vieräugl), Brust, Läufen, Pfoten und an der Rutenunterseite; weisser Bruststern erlaubt. 

GRÖSSE : Widerristhöhe : 34 - 42 cm. Idealgrösse : Rüden : 37 - 38 cm. Hündinnen : 36 - 37 cm. 
weiterlesen